Buchen und Beratung: +49 7732 / 80 05-0 (Mo-Fr: 8.30 bis 17.30 Uhr)

Die Firmen- und Erfolgsgeschichte von KÖGEL TOURISTIK

Ihr Team der Buchung und Reiseplanung

2014: Matthäus Kögel und das Verkaufsteam

Meilensteine unserer Firmengeschichte

  • 1955 Der erste Omnibus wird angeschafft, der Grundstein des heutigen Unternehmens wird durch Emil und Elisabeth Kögel gelegt. Damaliger Name: Kögel’s Reisen
  • 1965 umfasst die KÖGEL Busflotte bereits fünf Fahrzeuge
  • 1971 Der ältere Sohn, Johannes Kögel, steigt in den Betrieb ein. Schrittweise werden die Reiseziele auf ganz Europa ausgedehnt
  • 1979 Der jüngere Sohn, Matthäus Kögel, beginnt seine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. „Drei unter einem Dach“ bringen die Marke KÖGEL richtig in Fahrt
  • 1985 Emil Kögel scheidet aus und Matthäus Kögel wird 2. Geschäftsführer
  • 1998 Johannes Kögel scheidet aus, Matthäus Kögel ist nun alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer
  • 2001 Das neue Firmengelände in der Herrenlandstraße wird erworben
  • 2004 Flugreisen werden in verstärktem Maße ins Reiseportfolio aufgenommen, das Unternehmen entwickelt sich rasant weiter
  • 2014 Das Firmengebäude verwandelt sich in den modernen blauen „KÖGEL Kubus“ und für die Reisegäste wird die bequeme „KÖGEL Lounge“ eröffnet. Bei einer dampfenden Tasse Kaffee macht jetzt sogar das Warten auf die Abreise Spaß
  • Heute bietet Ihnen KÖGEL Touristik perfekt organisierten Reisespaß weltweit – auf Flugreisen oder mit seinen 12 modernsten Reisebussen. 30 festangestellte und ca. 70 freie Mitarbeiter sind für Sie im Einsatz.

Historische Aufnahmen aus 60 Jahren KÖGEL-Geschichte

von links oben nach rechts unten: 1955 - Der erste Bus, ein Büssing • 1957 - Reisegruppe vor VW-Bus Samba • 1962 - Emil Kögel •
1964 - Elisabeth Kögel • 1965 - Vor dem damals neuen Berufsschulzentrum • 1979 - Johannes und Matthäus Kögel • 1979 - Emil, Johannes und Matthäus Kögel • 1989 - Kögel Radreisebus