Die Erlebnisreise bei KÖGEL TOURISTIK

Kurzinfos
Beratung & Buchung: +49 7732 80050
Montag – Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr
Kontakt
Cinqueterre, Italien

Die Erlebnisreise bei KÖGEL TOURISTIK

NEU – ab dem 15.11.2021: Reisen bei KÖGEL TOURISTIK nur noch mit 2G (Geimpft oder Genesen) möglich!

Eine sich ständig verändernde Corona-Lage, jedes Land hat seine eigenen Regelungen, vielerorts eine Verschärfung der Corona-Bestimmungen – um unseren Gästen eine größtmögliche Sicherheit zu bieten, führt nun auch KÖGEL TOURISTIK die sogenannte 2G-Regel ein. Nicht nur bei der Einreise, auch bei alltäglichen Dingen wie Restaurantbesuchen, Eintritten zu Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen werden in vielen Ländern die Hygienebestimmungen zunehmend verschärft. Der große Unterschied – die Bestimmungen für Genesene und Geimpfte bleiben meist unverändert, während sich für „nur Getestete“ die Vorgaben oft dramatisch verschärfen. Hinzu kommt, dass die oft sehr eingeschränkten Testmöglichkeiten während der Reise den ungestörten Reiseablauf empfindlich beeinträchtigen können.

Wir bitten diese neue Regelung nicht als „Impfzwang durch die Hintertüre“ für unsere Gäste zu verstehen, sondern als zwingend notwendige Maßnahme um überhaupt noch Gruppenreisen anbieten zu können. Nicht zuletzt ist die Impfquote bei unseren Reisegruppen schon jetzt extrem hoch und für den Großteil unserer Teilnehmer wird dies ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt sein.

Seien Sie versichert: Ihre Gesundheit und Sicherheit ist für uns das oberste Gebot und Ihr unbeschwerter Reisespaß liegt uns ganz besonders am Herzen!

Auf Sie wartet eine Reise von KÖGEL TOURISTIK mit den bekannten Leistungsmerkmalen:

  • Flugreisen weltweit
  • hochwertige Busreisen in ganz Europa
  • ausgesuchte Hotels
  • kompetente Reiseleiter
  • sicherer, modernster Reisebus-Fuhrpark
  • erfahrene Reisebusfahrer
  • exakte Einhaltung aller Fahr- bzw. Ruhezeiten
  • hohe Servicequalität
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • unbeschwerte Urlaubsfreude

Buchung/Reisebestätigung

Bei Reisebuchung bekommen Sie von uns eine Reisebestätigung. Mit dieser werden 20% des Reisepreises als Anzahlung fällig. Den Rest des Reisepreises bezahlen Sie drei Wochen vor Reisebeginn. Zusammen mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch einen Sicherungsschein in Form einer Bürgschaftserklärung. Damit sind alle Ihre Zahlungen auf den Reisepreis auch in der gesetzlich vorgeschriebenen Form abgesichert.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Sollte diese einmal nicht erreicht werden, benachrichtigen wir Sie spätestens drei Wochen vor der Reise. Zu einer guten Reise gehören auch klare Vertragsbedingungen, damit Sie wissen, was Sie von uns erwarten dürfen.

Notwendige Programmänderungen vor Ort behalten wir uns vor.

Beginnen Sie Ihre Reise in Radolfzell

Radolfzell, Blick zur Altstadt mit dem Münster

Fragen Sie nach Ihrer nächstgelegenen Abfahrtsstelle.

Sollte die Route bei Ihrer ausgewählten KÖGEL-Reise nicht an Ihrer Heimatstadt vorbeiführen, können Sie die Reise sehr bequem in Radolfzell beginnen, indem Sie am Vortag anreisen. Radolfzell ist ein interessantes Städtchen mit reizender Altstadt und attraktiver Seepromenade. Ein Besuch lohnt immer. Sie übernachten in einem komfortablen, gemütlichen Hotel in der Altstadt in Bahnhofsnähe oder in einem neuen Hotel, nur ca. 500 m von KÖGEL TOURISTIK entfernt.

Sie können Ihren PKW während Ihrer Reise kostenlos auf unserem Betriebshof, Herrenlandstr. 66, Radolfzell abstellen. Es stehen 250 Parkplätze zur Verfügung. Bis zur Abfahrt können Sie es sich in unserer KÖGEL-Lounge bei einer Tasse Kaffee oder Tee bequem machen.

Die KÖGEL Fernreisebusse

Ein weiter Sitzabstand, Toilette, Küche, Kühlschränke, Kaffeemaschine, Klimaanlage, DVD-Anlage und vieles andere mehr sind selbstverständlich. Alle Busse sind mit einer Tempobegrenzung ausgestattet und werden ständig gewartet. Mindestens alle drei Monate werden die Busse einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen.

Nur 75 % Busauslastung!

Für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden: Bei vielen unseren Busreisen garantieren wir Ihnen eine maximale Busauslastung von nur 75 %!

Radreisen: Ihre An- und Abreise per Bus

Bei unseren Radreisen bieten wir Ihnen grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten der An- und Abreise. Einmal die sicherlich unbeschwerte, bequeme und umweltverträgliche Art im Reisebus mit allem Komfort. Im Fall der Busanreise können Sie in Radolfzell oder nach Vereinbarung an der Route zusteigen.

Individuelle Anreise per PKW, Bahn oder Flug ist meistens möglich und bietet sich zum Beispiel auch dann an, wenn Sie einen Verlängerungsurlaub mit der Radreise verbinden möchten. Dabei werden Bahnpreise und sonstige anfallenden Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihnen selbst beglichen.

Die ausgesuchten Hotels

sind ein wesentlicher Bestandteil einer gelungenen Reise. So geben wir uns natürlich alle erdenkliche Mühe für unsere Reisen passende Hotels in punkto Standort und Lage, Komfort und Ambiente sowie Küche und Service im Rahmen einer vertretbaren Preisgestaltung auszuwählen. Da Essen und Trinken Leib und Seele zusammen halten, haben wir auf all unseren Reisen ein Frühstücksbuffet oder mindestens ein verstärktes Frühstück bestellt. Bei der Auswahl des Abendmenüs achten wir auf landestypische Gerichte (was wir trotz der größtmöglichen Kontrolle nicht immer garantieren können) und machen uns auch manchmal auf den Weg in ein landestypisches Restaurant.

Eine nette Bekanntschaft

begann schon oft im halben Doppelzimmer – und Sie fahren günstiger. Den Einzelzimmer-Zuschlag können Sie noch als zusätzliches Urlaubstaschengeld verwenden, wenn Sie mit Übernachtung im halben Doppelzimmer einverstanden sind. Diese Möglichkeit ist bei allen unseren Reisen gegeben. Und bedenken Sie: Falls Ihnen kein Einzelzimmer mehr zur Verfügung gestellt werden kann - im halben Doppelzimmer ist oft noch Platz.

Unsere kostenfreie Rückholgarantie!

Sollte während Ihrer Reise eine Situation eintreten, die Ihre vorzeitige Rückreise erfordert (auch Reisewarnung des Auswärtigen Amtes oder geänderte Einreisebestimmungen), garantieren wir Ihnen die schnellstmögliche Rückkehr in die Heimat und die komplette Organisation und Kostenübernahme für die Rückholung.

Hinweis zu den Radreisen

Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist das Tragen eines Radhelmes Pflicht.
Alle Reisen sind E-Bike geeignet.